Sommer-Retreat

von So.1. – So. 15. Aug. 2012

für alle, die zur Ruhe kommen, Raum zum Reflektieren, zu sich finden, in der täglichen Hektik und den ständigen Anforderungen des Alltags eine Pause einlegen wollen.
für alle, die Vertiefung der in den Meditationsgruppen besprochenen Themen wünschen,
die intensivere, gemeinsame Praxissuchen,
die mit achtsamem Wandern und vielen weiteren Methoden ihre Achtsamkeit und die   Wertschätzung eines jeden Tages schulen wollen.

Eine besondere Freude und wunderbarer Auftakt zum Retreat ist die Zusage von Lama Yeshe Rinpoche zu einem Zoom-Treffen am Sonntag 1.8. mit allen Teilnehmern.

Der feste Zeitrahmen umfasst täglich 8 – 16.30 h mit 4 Sitzungen a 1,5 Stunden. Diese sind unterteilt in Kontemplation, Mantra-Rezitation und stillem Sitzen. Es besteht Gelegenheit für Fragen und Austausch. Der Retreat ist auch für Menschen mit wenig Erfahrung durchaus machbar.Wir werden auch Zeiten des Schweigens einhalten.
Bitte Handys, I-Pads etc. nach Möglichkeit zuhause lassen.
Wer nicht die ganze Zeit dabei sein kann, kann auch an einzelnen Tagen oder an den Wochenenden mitmachen. 

Bitte vor Teilnahme einen Corona-Test machen lassen.

Obwohl wir unsere Kurse gebührenfrei anbieten, wäre es schön, wenn alle, die können, eine Spende geben könnten. Im Moment können wir auch finanzielle Unterstützung gebrauchen zur Behebung, der durch den Wasserschaden entstandenen Instandsetzungskosten. In der Vergangenheit war ein Richtbetrag für Retreat- und Kurstage 20 Euro. Wer wenig Geld hat, darf jederzeit gerne so teilnehmen.

Für Fragen und Anmeldung bitte an Ani Semchi wenden: Tanka_schnabel@hotmail.com