Wiedereröffnung des Zentrums

Ab Montag 18.Mai wird das Zentrum mit Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen wieder geöffnet werden.

Informationen zum Hygieneplan

Folgende Veranstaltungen werden im Zentrum wieder durchgeführt:

Meditation am Montag von 19:30 bis 21:00 Uhr; Leiterin: Margot Hagelmoser

Meditation am Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr; Leiterin: Heike Schelkle…

Die Zahl der Personen, die sich im großen Schreinraum aufhalten dürfen, ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Im Schreinraum sind bereits Sitzkissen mit einem ausreichenden Zwischenraum ausgelegt und Tischchen für die Texte aufgestellt; bitte belasst die Kissen und Tischchen so, wie sie sind.

Bitte benutzt eure eigenen Texte. Kopien, die ihr mitnehmen (und wieder mitbringen) könnt, werden im Eingangsbereich ausgelegt.

Chanten und Rezitieren werden vom Gruppenleiter übernommen. Die Teilnehmer können, wenn sie wollen, leise mitrezitieren oder nur in den eigenen Texten mitlesen. Bitte vorübergehend keine Zentrumstexte benutzen.

Der kleine Schreinraum kann leider nicht genutzt werden, da hier die Einhaltung des Mindestabstands nicht gewährleistet werden kann – auch nicht mit nur wenigen Personen.

Die Cafeteria kann leider nicht benutzt werden.

Um die Zahl der Personen in den Räumen niedrig zu halten, dürfen nicht mehrere Veranstaltungen parallel stattfinden. Zwischen den Veranstaltungen muss ein ausreichender zeitlicher Abstand liegen, damit sich die Besucher der Veranstaltungen beim Kommen und Gehen nicht begegnen.

Bitte achtet beim Betreten des Zentrums auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen euch. Vermeidet insbesondere „Staus“ im Eingangsbereich. Führt Gespräche deshalb entweder im Schreinraum oder außerhalb des Zentrums.

Unmittelbar am Eingang befinden sich Desinfektionsmittel. Bitte benutzt diese beim Betreten des Zentrums, damit eine Kontamination der Türgriffe und Flächen im Zentrum möglichst vermieden wird.

Achtet auf eine Durchlüftung der Räume; lasst während der Veranstaltung, wenn die Witterung es zulässt, bitte die Tür im Schreinraum zur Terrasse offen.

Achtet darauf, dass ihr euch auf dem Gang zu den Toiletten nicht „zu nahe“ kommt.

Der Leiter der Veranstaltung ist dafür verantwortlich, dass die Hygiene-Regeln eingehalten werden. Er hat vor dem Verlassen des Gebäudes die Türgriffe an den Toiletten, dem Schreinraum, zur Terrasse und zum Eingang zu desinfizieren.

Das Tragen einer Maske im Schreinraum während der Veranstaltung ist aus unserer Sicht nicht erforderlich; außerhalb des Schreinraums ist es sinnvoll, wird von uns aber nicht verlangt.