Vortrag zu Wiedergeburt

Vortrag zu Wiedergeburt

Vortrag 14. Oktober 2018, 16:00 Uhr.
 
 
 
Erinnerungen von Kindern über ein früheres Leben. Können sie bestätigt werden? mit Fallberichten aus dem Libanon, Sri Lanka und Island
Professor Erlendur Haraldsson, Universität Island
Kinder die sich anscheinend an Ereignisse aus einem früheren Leben erinnern, findet man ab und zu, besonders in einigen Ländern Asiens, wo der Glaube in Wiedergeburt verbreitet ist. Diese Kinder sprechen manchmal sehr selbstsicher über ihr früheres Leben und dies einige Jahre ihrer frühen Kindheit hindurch. Sie geben oft Beschreibungen von dem Ort wo sie lebten, ihren nächsten Mitmenschen und häufig von Ereignissen, die zu ihren Tod führten – welcher sehr oft ein gewaltsamer war.
Lassen sich ihre Aussagen bestätigen? Sind sie verifizierbar? Lebten jemals die Personen, über die sie sprechen, oder sind das lauter kindliche Fantasien?
In den letzten zwanzig Jahren hat Professor Haraldsson fast einhundert solcher Fälle untersucht, besonders in Sri Lanka, Libanon, Indien und in Island. Anhand von Beispielen wird er diese Fälle beschreiben, über ihre besondere Merkmale sprechen, und einen Überblick geben über die Forschung auf diesem Gebiet, die mit Prof. Ian Stevenson an der Universität von Virginia angefangen hat vor fast einem halben Jahrhundert.
Es werden viele Lichtbilder gezeigt (Powerpoint Vorstellung) von den Kindern, Zeugen und Beweismaterial, das diese Fälle betrifft.

Leave a Reply

Your email address will not be published.